Training – Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Inhalt

Führen ohne Vorgesetztenfunktion ist alltäglich. Entsprechend übernehmen Mitarbeitende, die aufgrund ihrer Leistung, Kompetenzen und Erfahrung in Unternehmen als «Seniors» tätig sind, häufig indirekt Führungsaufgaben ohne eine formale Vorgesetztenfunktion zu haben. Oft leiten Seniors Projekte und sind verantwortlich für die Zusammenarbeit und Kommunikation mit Stakeholdern. Sie coachen und motivieren andere Mitarbeitende, um gemeinsame Ziele zu erreichen und gute guten Leistungen zu erzielen. Zudem geben sie ihr Know-how weiter und sind in Qualitäts-, Risiko- und Change-Managementprozessen tätig.

Zielpersonen für das Training „Führen ohne Vorgesetztenfunktion“

Seniors und Mitarbeitende, die aufgrund von ihren Aufgaben, Verantwortungen und Kompetenzen eine implizite Führungsfunktion haben.

Zielsetzungen des Trainings „Führen ohne Vorgesetztenfuktion“

  • Sie erweitern Ihre Kompetenzen als Senior und Projektleiter.
  • Teilnehmende erhalten Tipps zur wirkungsvollen Kommunikation.
  • Sie lernen von den Erfahrungen der andern Teilnehmenden.
  • Teilnehmende trainieren schwierige Führungssituationen und professionalisieren so ihr Führungsverhalten.
  • Sie lernen wichtige Instrumente für die Führung ohne Vorgesetztenfunktion kennen und können so Ihre Zielvorgaben besser erfüllen.
  • Die Teilnehmenden stärken Ihr Durchsetzungsvermögen, delegieren Aufgaben klar und gewinnen Mitarbeitende (auch bei Widerständen).

Trainings-Methoden

Durch handlungsorientierte Lernprozesse wird bei den Teilnehmenden des Trainings „Führen ohne Vorgesetztenfuktion“ ein Erfahrungspotential geschaffen, das nachhaltig ihre Verhaltensmuster beeinflusst. Insbesondere durch die interaktive Gestaltung dieses Trainings können sich die Teilnehmenden aktiv einbringen und anhand von Problemlösungsaufgaben ihre Kompetenzen ausbauen. Im Training werden Praxissituationen reflektiert und theoretisches Wissen vermittelt. Weiter lernen die Teilnehmenden durch Einzel- und Gruppenarbeiten sowie durch individuelles Feedback.

Kompetenz- und zeitlicher Aufbau

Damit die Teilnehmenden ihre Kompetenzen im Bereich «Führen ohne Vorgesetztenfunktion» nachhaltig aufbauen können, haben unsere Kunden/Kundinnen die Möglichkeit zwischen drei Modulen zu wählen.

1. Modul: 1 Trainings-Tag ohne Follwo-up Termin.
2. Modul: 1 Trainingstag mit Follow-up Termin.
3. Modul: 1 Trainings-Tag mit Blended Learning (4 bis 8-wöchige Onlinebegleitung).

Detaillierte Angaben zu unserem Blended Learning Angebot lesen.

Wo

Die Trainings Führung ohne Vorgesetztenfunktion werden Inhouse oder an einer externen Örtlichkeit durchgeführt.

Trainingsleitung

Wird von Metawechsel durchgeführt

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen