Resilienz-Training – Persönliche Widerstandskraft gezielt ausbauen

Inhalt des Resilenz-Trainings

Ein Drache steigt nur im Gegenwind. Ähnlich verhält es sich mit unserer Resilienz (inneren Widerstandskraft). Menschen entwickeln innere Widerstandskraft im Gegenwind der beruflichen und persönlichen Herausforderungen. Genau hier setzt das Resilienz-Training an. An ungewissen Situationen, Konflikten, Schicksalsschlägen, Stress, Termindruck etc. zu wachsen, ist lernbar. Besonders bemerkenswert ist, dass Resilienz, ebenso wie beispielsweise körperliche Ausdauer, durch gezieltes Training dauerhaft gesteigert werden kann. Das heisst, Resilienz ist keine Eigenschaft, die ein Mensch ausschliesslich von Natur aus mitbringt. Vielmehr ist Resilienz der gewinnbringende Umgang mit positiven und negativen Turbulenzen im Leben von Menschen.

Zielpersonen des Resilienz-Trainings

Das Resilienz-Training erfordert die Bereitschaft zur Selbstreflexion. Es eignet sich grundsätzlich für Mitarbeitende aller Hierarchiestufen, die ihr eigenes psychisches Immunsystem besser kennenlernen, differenziert wahrnehmen und ihre inneren Stärken weiterentwickeln wollen.

Zielsetzungen des Resilienz-Trainings

  • Sie lernen Faktoren, welche ihre persönliche Resilienz beeinflussen, kennen und für Ihren Alltag nutzbar machen.
  • Die Teilnehmenden erstellen ihr individuelles Resilienz-Profil.
  • Sie lernen konkrete Instrumente/Skills, wie sie ihre Resilienz ausbauen und anwenden können, kennen.
  • Teilnehmende erkennen, wie sie auf Ihre Gedanken Einfluss nehmen und Denkmuster verändern können.
  • Sie reflektieren ihre Glaubenssätze und verstehen, wie sie diese gestalten können.
  • Sie entwickeln Resilienz im Umgang mit sich selber und schaffen damit eine Basis, um die Resilienz auch in Ihrem Umfeld fördern zu können.

Trainings-Methoden

Durch die interaktive Gestaltung dieses Resilienz-Trainings können sich die Teilnehmenden aktiv einbringen, sich selber reflektieren und ihre Kompetenzen ausbauen. Das Resilienz-Training beinhaltet Einzelreflexionen- und Analysen, Gruppenarbeiten, kurze Theorieinputs, Best Practice Austausch und Live-Coaching.

Kompetenz- und zeitlicher Aufbau

Damit die Teilnehmenden ihre Kompetenzen im Bereich «Resilienz» nachhaltig aufbauen können, haben unsere Kunden/Kundinnen die Möglichkeit zwischen drei Modulen zu wählen.

1. Modul: 1 Trainingstag ohne Follow-up Termin.
2. Modul: 1 Trainingstag mit Follow-up Termin.
3. Modul: 1 Trainingstag mit Blended Learning (6 bis 8-wöchige Onlinebegleitung).

Detaillierte Angaben zu unserem Blended Learning Angebot lesen.

Wo

Die Trainings können für unternehmensinterne Weiterbildungen gebucht und bei Ihnen inhouse durchgeführt werden. Bitte nehmen Sie dazu direkt mit uns per E-Mail Kontakt auf. Öffentliche Trainings, für die alle interessierten Personen herzlich eingeladen sind, finden Sie unter öffentliche Termine.

Trainingsleitung

Wird von Metawechsel durchgeführt.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen